Wen macht diese Reihe von Tragödien nicht betroffen; erst das alles zerstörende Erdbeben, gefolgt von einem verwüstenden Tsunami, daran anschließend eine drohende nukleare Katastrophe.

Eine Leidenskette, die an unser Menschlichstes appelliert und unsere Hilfe fordert. Es macht spürbar, wie zerbrechlich das Leben auf dieser, unserer einzigen Erde ist und wie nah uns jedes einzelne Leben sein muss.

Das sollte uns Anlass sein mehr zu tun, als Mitleid zu fühlen und das Scheckbuch zu öffnen.

Wir müssen unsere Türen für die Menschen öffnen, die Japan aufgrund des Erdbebens oder der drohenden nuklearen Katastrophe verlassen wollen oder sogar müssen.

Registrieren Sie sich hier, wenn Sie einen Platz in Ihrem Heim; ein Zimmer, oder freien Wohnraum für eine japanische Familie anbieten können.

Registrieren Sie sich hier, wenn Sie vorübergehend Japan verlassen wollen.